•  

TAEKWONDO

 

 

Der Schwerpunkt liegt hier auf der Fuß- und Fausttechnik. Taekwondo ist eine Disziplin, in der Schnelligkeit und ein wachsamer Geist eine wichtige Rolle spielen. Es wird gelehrt, wie man sich auch gegen überlegene Gegner durchsetzen kann. Man übt den Kampf gegen mehrere Angreifer. Im Sparring geht es um die tatsächliche Anwendung von Verteidigungs- und Angriffstechniken, die man erlernt hat. Bei uns erlernen Sie die traditionelle Variante des Taekwondo wie sie ursprünglich von General Choi Hong Hi gelehrt und verbreitet wurde.

     BEKTAS KAYA

ANTI-TERROR-KAMPF

 

 

Häufig mit ATK-SV abgekürzt, ist eine von Horst Weiland im Jahre 1963 entwickelte, auf die Selbstverteidigung ausgelegte Kampfkunst. Das ATK-SV wird in der Budo Akademie Europa und in anderen Verbänden vertreten und gelehrt. Die natürlichen Bewegungsabläufe sind leicht erlernbar und werden am Partner direkt und intensiv geübt. ATK-SV erfordert keine besonderen körperlichen Voraussetzungen, die über einen durchschnittlichen Fitnessgrad hinausgehen, befähigt aber zu einer wirkungsvollen Verteidigung gegen körperlich überlegene Angreifer.

TAEKWONDO FÜR KINDER

 

Für Kinder ist  Bewegung sehr wichtig und traditionelles Taekwondo bietet Bewegung in seiner ganzen Bandbreite. Alle sportmedizinischen  Hauptbelastungsformen  werden  gleichermaßen  trainiert: Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Gewandtheit, Koordination. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass frühe Bewegungserfahrungen nicht nur die Leistungsfähigkeit von Muskeln und Organen stärken und damit Haltungsschäden und gesundheitlichen Problemen vorbeugen, sondern gleichzeitig die Wahrnehmungsfähigkeit, soziale Kompetenz und sogar die Intelligenz fördern.

SERENAY KAYA                                           KAAN KAYA

THAIKICKBOXEN

 

Ist eine Kampfkunst und der Nationalsport Thailands. Das Muay Thai entwickelte sich aus regulären Kampfkünsten. Wenn Schwert und Speer unbrauchbar wurden, benutzte der Krieger seine Beine, Fäuste und Ellbogen zum Kämpfen. Die klassische, traditionelle Art wird Muay Thai Boran genannt. Muay Thai Boran ist eine sehr komplexe, traditionelle Kampfkunst, welche nicht nur das Kämpfen mit unterschiedlichen Waffen, sondern auch Bewegungen beinhaltet, die weit über die waffenlosen Techniken des heutigen Muay Thai hinausgehen.

          DRAGAN MESCIC

KICKBOXEN

 

Hat sich zu einer Trendsportart entwickelt, die Spaß macht und hervorragend geeignet ist angestauten Stress abzubauen. Die Popularität begründet sich durch schnell erlernbare effiziente Techniken die ebenso zur Selbstverteidigung geeignet sind. Wer Interesse an einer dynamischen Sportart hat ist beim Kickboxen genau richtig! Vor allem auch bei Frauen erfreut sich die Sportart immer größerer Beliebtheit. Als Entscheidungshilfe bieten wir ein unverbindliches Probetraining an. Das richtige Programm beginnt nicht mit dem ersten Kick sondern der sinnvollen, gezielten Aufwärmphase, die den Körper vorbereitet und vor Verletzungen schützt.

BOXEN

 

Die Anfänge des Boxers spiegeln sich in nachgewiesenen Faustkämpfen wieder, welche bereits in der Zeit um 3000 v.Ch. in Ägypten statt fanden. Diese dienten vorrangig der Unterhaltung und breiteten sich in den folgenden 2000 Jahren auch immer mehr im ägäischen Raum aus. Es sind diverse Regeln der Ägypter, des damaligen Faustkampfes, bekannt, welche berichten, dass es nur erlaubt war den Kopf des Gegners zu treffen. Eine Hand diente dabei dem Schlag, die Andere dem Schutz des Kopfes. Auch in Aufzeichnung der 23. Olympischen Spiele der Antike findet man Hinweise, dass der Faustkampf bereits ausgeübt wurde. Die Geschichte des Kräftemessens zweier Personen ist mit Sicherheit fast so alt wie die Menschheit selbst.

              IBRAHIM ÖZCELIK

       ALEXADER CVIJANOVICI

THAIKICKBOXEN

 

Als eine der führende Kampf-Sportschule Deutschlands hat BeKa in den letzten 30 Jahren unzählige Kämpfer ausgebildet und sie zum Erfolg geführt. Bis heute konnten gut 173 nationale und internationale Titel erkämpft werden. Die Wettkämpfer werden nach wie vor an den Turnieren von Bektas Kaya persönlich betreut und gecoacht. Unter den wachsamen Augen von Bektas, sowie mehreren Hilfstrainern perfektionieren die Trainingsteilnehmer ihre Technik und ihr Können. Anfänger werden in speziellen Trainings ausgebildet und gefördert. So wird eine solide Basis geschaffen, welche es ihnen ermöglicht, schon bald mit fortgeschrittenen Teilnehmern zu trainieren.

ALEXANDAR CRIJANOVIC

 

                    NIKLAS DEUTSCH